Glükwünsche zum Namenstag

Glückwünsche zum Namenstag 

 

Der Namenstag ist der Tag, an dem dem Heiligen gedacht wird, der Namenspatron einer Person ist. Insbesondere in der katholischen und der christlich-orthodoxen Kirche kam dem Namenstag eine wesentlich wichtigere Bedeutung zu als dem Geburtstag.

Dies erklärt sich damit, dass Märtyrer, Heilige und Seliggesprochene als Vorbilder verehrt und als Fürsprecher bei Gott betrachtet werden. Im Mittelalter war es üblich, einem Kind bei der Taufe, die meist am Tag nach der Geburt stattfand, den Namen des Heiligen zu geben, der an diesem Tag Namenstag hatte. 

 

Auf diese Wiese fielen Namens- und Tauftag zusammen und dieser Tag wurde in das Kirchenbuch eingetragen, der eigentliche Geburtstag jedoch nicht. Weiterhin an Bedeutung kam dem Namenstag in Abgrenzung zur evangelischen Kirche zu.

 

Auch die evangelische Kirche kennt zwar Gedenktage, allerdings gibt es keine Heilig- und Seligsprechungen und folglich auch keine Feiern von Namenstagen. In den letzten Jahrzehnten ist die Tradition des Namenstages zugunsten des Geburtstages stetig in den Hintergrund gerückt, allerdings ist es bis heute in vielen katholischen und christlich-orthodoxen Gegenden üblich, zumindest Glückwünsche auszusprechen.

 

Hier daher ein paar Vorschläge für Namenstag-Sprüche:  

 

       

Fast fehlen mir die Worte, heute gibt es Kuchen, Kaffee und auch Torte. Das Haus ist voll mit vielen Gästen, wie eben üblich bei großen Festen. Den Kuchen, den lass` dir schmecken, und lass` dich nicht so oft necken, denn an diesem deinem Namenstage, bis du der/die Wichtigste, ganz ohne Frage.

 

       

Willkommen sei dir dieser Tag, der deinen Namen trägt, willkommen sei dir auch meine Grußworte hier, für Glück und Freude unentwegt.

 

       

Heute an deinem Namenstag, kann ich dir nicht viel schenken, kann dir nur sagen, dass ich dich mag und werde an dich denken. Ich wünsche dir aber stets Freude, Gesundheit und Glück, und von deiner Festtagstorte, das allergrößte Stück.

 

       

Mit Freude sieht du dem Tage entgegen, der dir deinen Namen gegeben. Mit Freude erwartest du all deine Gäste, zu diesem besonderen Feste. Sie alle bringen Geschenke und Glückwünsche dar, ach wie ist das doch wunderbar! Auch ich will mich diesen anschließen, und mit dir deinen Festtag genießen. Ich wünsche dir Freude, Gesundheit und Glück, und dass dieses Fest kehre noch häufig zurück.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Thema: Glückwünsche zum Namenstag 

Teilen:

Kommentar verfassen