Spiele mit Luftballons für Kindergeburtstage

Schöne Spiele mit Luftballons für Kindergeburtstage 

Ein Kindergeburtstag ist immer ein besonderes Ereignis, auf das sich das Geburtstagskind und auch seine kleinen Gästen meist schon lange im voraus freuen. Für die Eltern bedeutet ein Kindergeburtstag jedoch auch immer eine Menge Arbeit, denn eine solche Feier möchte vorbereitet sein.

Dabei heißt es dann nicht nur, den Raum schön zu schmücken oder für kindergerechte Speisen und Getränke zu sorgen, sondern es will auch überlegt sein, wie die Kinder beschäftigt werden können.

Ein kostengünstiges und bewährtes Hilfsmittel in diesem Fall sind Luftballons, denn es gibt eine Reihe schöner Luftballonspiele, die garantiert für Spaß und Stimmung sorgen und dabei auch für kleine Kinder schon gut geeignet sind.

Hier einige Ideen für schöne Spiele mit dem Luftballon
für den Kindergeburtstag: 
 

•        Laufen mit Luftballons.

Für dieses Spiel erhält jedes Kind zwei Luftballons, die es sich jeweils zwischen den großen und den zweiten Zeh klemmt.

Dann wird eine Rennstrecke vorgegeben. Das Kind, das als erstes das Ziel erreicht und dabei seine Luftballons nicht verloren hat, gewinnt. Sind die Kinder schon etwas größer, kann der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht werden, indem Hindernisse auf der Strecke positioniert werden.

So kann beispielsweise eine Schnur gespannt werden, unter der die Kinder durchkrabbeln müssen, oder es kann ein Karton aufgestellt werden, über den die Kinder klettern müssen.

•        Tanz mit dem Ballon.

Hierbei erhält jedes Kind einen Luftballon, den es mit einer Schnur an seinem Knöchel festbindet. Sobald die Musik beginnt, dürfen die Kinder tanzen.

Dabei müssen sie zum einen versuchen, die Ballons der anderen Kinder zu zertreten, und zum anderen aufpassen, dass ihr eigener Ballon nicht zerplatzt.

Hört die Musik auf zu spielen, müssen die Kinder stehenbleiben. Gewonnen hat dann das Kind, dessen Ballon am Ende noch ganz ist.

•        Luftballon-Darts.

Hierfür werden einige Luftballons mit Süßigkeiten gefüllt und beispielsweise an einer Pinnwand befestigt. Jedes Kind darf nun reihum versuchen, einen Ballon mit dem Dartspfeil zu treffen. Gelingt dies und zerplatzt der Ballon, gehören die Süßigkeiten, die in dem Ballon waren, ihm. 

•        Steine sammeln.

Bei diesem Spiel werden die Kinder in Zweierteams aufgeteilt. Jedes Team bekommt einen Luftballon, den die Kinder mit ihrer Stirn festhalten.

Zudem bekommt jedes Kind eine kleine Tüte. Auf dem Boden werden dann Steine oder auch andere, gut greifbare Gegenstände verteilt. Nun müssen die Kinder versuchen, so viele Steine wie möglich einzusammeln, ohne dass dabei der Luftballon auf den Boden fällt. Das Team, das die meisten Steine gesammelt hat, gewinnt.

•        Ballons bemalen.

Für dieses Spiel erhält jedes Kind einen Luftballon in die eine und einen Filzstift in die andere Hand. Außerdem wird vereinbart, was auf den Ballon gemalt werden soll. Dies können beispielsweise Buchstaben, Zahlen, Blumen oder Strichmännchen sein.

Innerhalb eines bestimmten Zeitraumes müssen die Kinder den Luftballon dann zuerst aufblasen und ihn ohne ihn zuzuknoten festhalten. Mit der anderen Hand müssen sie den Filzstift öffnen und versuchen, möglichst viele Motive auf den Luftballon zu malen.

Weiterführende Geburtstags-Tipps, Anleitungen und Vorlagen:

Thema: Schöne Spiele mit Luftballons für Kindergeburtstage

Teilen:

Kommentar verfassen