Anleitungen und Ideen für kreative Geldgeschenke

3 Anleitungen und Ideen für kreative Geldgeschenke

Alljährlich stellt sich die Frage nach einem passenden Geschenk. Anstatt nun aber irgendetwas zu kaufen und zu riskieren, dass das Geschenk dem Geburtstagskind nicht wirklich gefällt, das Geburtstagsgeschenk etwas Vergleichbares bereits hat oder es das Geschenk einfach gebrauchen kann, ist Geld die sicherere Lösung.

Geld kann schließlich jeder brauchen. Nun wäre es allerdings ein wenig phantasie- und lieblos, das Geld einfach nur in einen Briefumschlag zu stecken und dem Geburtstagskind zu überreichen.

Dabei ist es gar nicht schwer, auch ein Geldgeschenk dekorativ zu verpacken. In jedem Haushalt finden sich unzählige Gegenstände, die sich schnell und einfach zu tollen Geschenkverpackungen umfunktionieren lassen, angefangen bei Flaschen, Gläsern und Körben bis hin zu Geschirr, Bürsten und Besen.

Sind die Interessen und Vorlieben des Geburtstagskindes bekannt oder ist das Geldgeschenk für einen bestimmten Zweck gedacht, lässt sich die Verpackung thematisch passend gestalten.

Es ist aber auch möglich, eine Verpackung zu kreieren, die zu jedem Anlass passt und 3 Ideen hierfür stellen die folgenden Anleitungen vor:  

1. Idee für ein kreatives Geldgeschenk: ein paar Mäuse

Für dieses Geldgeschenk werden benötigt:

·         1 Holzbrettchen, Teller oder Karton als Unterlage
·         1 gelber Schwamm
·         1 oder mehrere Geldscheine
·         je etwas graues und schwarzes Papier oder Bastelkarton für die Augen und die Ohren
·         etwas Schnur oder Wolle für die Schwänze
·         Schere, Teppichmesser und Klebeband

Als erstes wird der Schwamm bearbeitet, der ein Stück Käse imitieren soll. Dazu wird der Schwamm in die gewünschte Größe und Form geschnitten. Anschließend werden mithilfe von Messer oder Schere einige Löcher in den Käseschwamm gearbeitet. Der fertig gestaltete Käse kann nun auf ein Holzbrettchen, einen Teller oder auch ein Stück Karton gesetzt werden. Jetzt sind die Mäuse an der Reihe, wobei jede Maus aus einem Geldschein besteht.

Um eine Maus zu falten, wird wie folgt vorgegangen:

1.       Der Geldschein liegt gerade auf der Arbeitsfläche. 

2.       Zuerst wird der Geldschein in der Mitte zusammengeklappt, so dass aus dem Geldschein ein Quadrat entsteht.

3.       Das Quadrat wird nun diagonal zu einem Dreieck zusammengefaltet.

4.       Das Dreieck wird anschließend so hingelegt, dass die lange Seite unten liegt und die Spitze nach oben zeigt. Dann werden die rechte und die linke Spitze des Dreiecks zur oberen Spitze gefaltet. Dadurch ist nun wieder ein Quadrat entstanden, das auf einer Ecke steht.

5.       Jetzt werden die rechte und die linke Ecke des Quadrats zur Mitte gefaltet.

6.       Zum Schluss wird die obere Ecke ein kleines Stück nach unten gefaltet. Danach wird die Maus umgedreht.

[Grafik-Vorlage Geldgeschenk falten]

Aus Papier oder Bastelkarton werden nun zwei Augen und zwei Ohren ausgeschnitten und mithilfe von etwas Klebeband auf der Maus befestigt. Außerdem erhält die Maus noch einen Schwanz, der aus einem Stück Schnur oder Wolle besteht und ebenfalls festgeklebt wird. Die fertige Maus wird nun auf dem Käse platziert. Wer möchte, kann jetzt noch weitere Mäuse basteln und diese ebenfalls auf und neben dem Käse dekorieren. 

2. Idee für ein kreatives Geldgeschenk: ein Haufen Geld

Um dem Geburtstagskind einen Haufen Geld zu schenken, sind folgende Utensilien erforderlich:

·         Styropor oder Steckmasse
·         Karton als Unterlage
·         jede Menge Münzen
·         Messer

Das Grundgerüst für den Geldhaufen wird aus Styropor oder Steckmasse angefertigt. Dazu wird das Material mit dem Messer in eine Form gebracht, die einer kleinen Pyramide ähnelt. Die Form muss dabei aber nicht exakt gerade und gleichmäßig sein, sondern darf ruhig unregelmäßige Kanten haben.

Das Grundgerüst wird dann auf ein Stück Karton als Unterlage gesetzt. Anschließend werden die Münzen waagerecht in das Gerüst gesteckt. Am besten dabei ist, von unten zu beginnen und sich allmählich nach oben zu arbeiten, bis von dem Grundgerüst nichts mehr zu sehen und ein Haufen aus Münzen entstanden ist.

Wenn mit Steckmasse gearbeitet wird, können die Münzen direkt eingeschoben werden. Bei Styropor hingegen kann es erforderlich sein, erst kleine Schlitze mit dem Messer einzuschneiden, da das Gerüst ansonsten zu sehr auseinanderbröseln könnte. 

3. Idee für ein kreatives Geldgeschenk: der Frosch im Glas

Früher glaubten die Menschen, Frösche könnten das Wetter nicht nur anzeigen, sondern sogar vorhersagen. Diese Vorstellung entstand daraus, dass vor allem junge Laubfrösche bei schönem, sonnigen Wetter an Zweigen und Ästen nach oben klettern, während sie sich bei schlechtem, regnerischen Wetter in Bodennähe aufhalten.

Dieses Verhalten begründet sich damit, dass Insekten bei schönem Wetter höher fliegen und bei feuchtem Wetter tiefer. Die Frösche klettern bei schönem Wetter also nach oben, weil sich dort ihre Nahrung befindet. Trotzdem ist das Bild des Wetterfrosches erhalten geblieben und bis heute symbolisiert ein Frosch, der auf einer Leiter nach oben klettert, Sonnenschein.

Dieses Bild, über das heute geschmunzelt wird, eignet sich prima als Idee für ein kreatives Geldgeschenk.

Dafür werden benötigt:

·         1 Einmachglas
·         8 Schaschlikstäbe aus Holz
·         Geldscheine
·         1 Frosch, als kleine Keramik- oder Kunststofffigur fertig gekauft oder aus Papier oder Moosgummi selbst gebastelt
·         Klebeband

Zuerst wird aus den Schaschlikstäben und den Geldscheinen eine Leiter gebastelt. Dazu werden die Geldscheine, die die Leitersprossen ergeben, von der schmalen Seite her eng aufgerollt. Um die Scheine besser befestigen zu können, werden die beiden Enden der Rollen anschließend vorsichtig platt gedrückt.

Dann werden jeweils vier Schaschlikstäbe am unteren Ende mit Klebeband zusammengeklebt. Die Geldscheine werden nun als Leitersprossen zwischen die Schaschlikstäbe geklemmt. Wenn alle Geldscheine positioniert sind, werden die Schaschlikstäbe auch am oberen Ende mit Klebeband gesichert, damit sich die Leiter nicht wieder löst.

Die Leiter wird nun in das Einmachglas gestellt und der Frosch dazugesetzt. Wer möchte, kann das Glas zum Schluss noch mit einer Schleife oder Blüten dekorieren.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps für Geburtstage und Geschenke: 

Thema: 3 Anleitungen und Ideen für kreative Geldgeschenke

Teilen:

Kommentar verfassen