Ideen für Präsentkörbe

Schöne Ideen für Präsentkörbe  

 

Mit jedem Geburtstag stellt sich die Frage, was man dem Geburtstagskind wohl schenken könnte. Hat das Geburtstagskind keine konkreten Wünsche geäußert und möchte man nicht auf Geld oder einen Gutschein zurückgreifen, sind Geschenkkörbe eine gute Idee, besonders wenn sie liebevoll, kreativ und vor allem selbst zusammengestellt sind.

Neben ein paar guten Ideen und den entsprechenden Gegenständen benötigt man für einen Geschenkkorb natürlich einen Korb, Klarsichtfolie und ein Geschenkband. Anstelle eines Korbes eignet sich jedoch auch ein einfacher Pappkarton, der passend zum Motto beklebt wird.  

 

Hier nun einige schöne Ideen für Präsentkörbe:

       

Ein Wellness- und Wohlfühlkorb wird mit einer CD mit Entspannungsmusik, grünem Tee, einem Buch über Yoga, einer Turnmatte, einem extraweichen Handtuch, einem kleinen Kuschelkissen, einer Schlafmaske, einem Massageöl und einem Gutschein für eine Massage gefüllt.

       

Für Fans von Rätseln bietet sich ein Korb an, der mit einigen Rätselheften, einem Kreuzwortlexikon, einem schönen Kugelschreiber oder einigen Bleistiften und natürlich viel Schokolade und Kaugummi für die Konzentration gefüllt ist.

       

Ein Präsentkorb für Gärtner kann mit verschiedenen Sämereien und kleinen Setzlingen, einer Packung Düngestäbchen, Handschuhen, einer kleiner Schaufel und einer schönen Gießkanne gefüllt werden.

       

Für Fußballfans wird der Präsentkorb mit einem Fußball, einem Fanschal, einer Trillerpfeife, ein paar Dosen Bier und einer Jahreskarte für den Lieblingsverein gefüllt.

       

Reiselustige freuen sich bestimmt über einen Korb, der mit Reiseführern zu unterschiedlichen Reisezielen, erlesenen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern und dem Film “In 80 Tagen um die Welt” auf DVD gefüllt ist.

       

Für Abenteurer kann der Präsentkorb mit einem Taschenmesser, Dauerwurst, einem Seil, einer Hacke, einem Verbandskasten, einer wind- und wetterfesten Weste oder Bergsteigerstiefeln und Feldgeschirr gefüllt werden.

       

Für ein Geburtstagkind, das gerne häkelt, strickt oder näht, kommen Wolle, Stoffe, Strick- und Häkelnadeln, Perlen, Applikationen zum Aufbügeln und einige Anleitungen in den Korb.

       

Hobbyheimwerker erhalten einen Korb mit Hammer und Schraubenzieher, einer Stichsäge, Schrauben und Nägeln, Schleifpapier in unterschiedlichen Körnungen und einem Buch mit vielen praktischen Tipps fürs Do-It-Yourself.

       

Für DVD-Abende zu Hause wird der Präsentkorb mit verschiedenen DVDs, einer großen Kuscheldecke und einer Familienpackung Popcorn gefüllt.

       

Mehrere Personen können sich auch an einem gemeinsamen Korb beteiligen und jeder steuert ein Teil dazu bei. So kann der Korb für die Eltern beispielsweise mit Gutscheinen für die Autowäsche, ein Mal Bad putzen, ein Mal Einkaufen gehen, ein Mal Frühstück ans Bett bringen oder ein Mal Abwaschen gefüllt werden.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Thema: Schöne Ideen für Präsentkörbe 

Teilen:

Kommentar verfassen