Orte für Geburtstagsfeiern

Die schönsten Orte für Geburtstagsfeiern außerhalb  

 

Die meisten Geburtstagsfeiern werden zu Hause veranstaltet, in den Wohnräumen, im Partykeller oder im Garten. Im Grunde spricht auch nichts dagegen, denn vom gemütlichen Zusammensitzen auf der Wohnzimmercouch über den liebevoll erdachten Kindergeburtstag bis hin zur bis ins Detail geplanten Mottoparty ist in den eigenen vier Wänden eigentlich alles möglich.

Aber eine schöne und vor allem abwechslungsreiche Alternative ist, den Geburtstag außerhalb zu feiern. 

 

Damit ist nicht zwangsläufig gemeint, dass die Geburtstagsgesellschaft einfach nur in ein Restaurant oder die Lieblingskneipe eingeladen wird, des gibt weitaus schönere Orte für Geburtstagsfeiern außerhalb.

 

Hier einige Anregungen in der Übersicht:

 

        Planetarium.

Hier kommen nicht nur diejenigen auf ihre Kosten, die sich für Astronomie interessieren, sondern auch für alle Romantiker wird diese Geburtstagsfeier zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Neben den vielen Informationen, die das Planetarium über Sterne, Sternbilder und Planeten liefert, ist es wirklich spannend, auch mal einen Sternenhimmel zu sehen, der so sonst nicht zu sehen ist. Zeitgleich gibt es wohl kaum ein schöneres Geschenk, als jemandem die Sterne vom Himmel zu holen.

 

        Schwimmbad.

Den Geburtstag im Schwimmbad zu verbringen, ist eine schöne Idee für Jung und Alt. Während Kinder sicher viel Spaß daran haben, im Wasser zu plantschen und lange Wasserrutschen hinterzurutschen, können sich Erwachsene einen kleinen Urlaubs-, Erholungs- und Wellnesstag in einer warmen Therme oder in der Sauna gönnen.

Gerade für Kinder bieten viele Schwimmbäder zudem spezielle Animationsprogramme an Kindergeburtstagen an, bei denen häufig auch eine Mahlzeit schon im Preis enthalten ist. Wichtig ist aber, darauf zu achten, dass genügend Aufsichtspersonen dabei sind.

 

        Kartbahn.

Auch bei dem Besuch einer Kartbahn kommen kleine und große Geburtstagkinder auf ihre Kosten. Je nach Betreiber können die Kartbahnen bis zu einem Kilometer lang sein und für Kinder werden spezielle Kinder-Karts zur Verfügung gestellt.

Nach einem ausgiebigen Training und einem Warm-Up kann dann ein kleines Rennen veranstaltet werden. Eine solche Geburtstagsfeier ist zwar nicht ganz billig, aber bringt dafür auch wirklich Spaß.

 

        Kegeln.

Kegeln verbindet das gesellige Zusammensein bei Wein und Bier mit sportlicher Aktivität, Spiel und Spaß. Die Gäste werden in Gruppen eingeteilt und können gegeneinander antreten.

Soll ein Kindergeburtstag auf der Kegelbahn stattfinden, sollte man sich vorher erkundigen, ob der Betreiber auch Kinderkugeln anbietet, die etwas kleiner und leichter sind als die normalen Kegelkugeln.

 

        Minigolf.

Es muss nicht immer der elegante Golfplatz sein, der Minigolfplatz um die Ecke tut es auch und dort muss zudem nicht so sehr auf die Etikette geachtet werden.

 

        Brunch.

Ein Geburtstag muss nicht immer nur am Abend gefeiert werden. Viele Restaurants und Hotels bieten Brunch an und an den Buffets kann sich jeder für recht kleines Geld so richtig satt essen. Neben den typischen Frühstückskomponenten werden immer auch warme Speisen und Desserts angeboten, häufig sind zudem auch Getränke wie Kaffee, Tee, Kakao, und Saft schon im Preis enthalten.

 

Weiterführende Tipps, Anleitungen und Ideen für Geburtstage:

Thema: Die schönsten Orte für eine Geburtstagsfeier

Teilen:

Kommentar verfassen