Geburtstagsgrüße

Vorlagen – Sprüche und Anleitungen zum Geburtstag

RSS 2.0

Kindergeburtstag: Ideen für Bastelspiele

Kindergeburtstag: Ideen für Bastelspiele

 

Kinder spielen und toben gerne, haben aber oft auch viel Spaß daran, zu malen und zu basteln. Bei einem Kindergeburtstag sind Bastelspiele außerdem auch deshalb eine schöne Idee, weil die Kinder ihre kleinen Kunstwerke mitnehmen dürfen und so ein schönes Andenken an den Kindergeburtstag haben.

Nebenbei kommen die Kids beim Basteln ein wenig zur Ruhe.

Die folgende Übersicht stellt fünf Ideen für
Bastelspiele beim Kindergeburtstag vor:

 

1. Marionetten-Malen

Für dieses Spiel werden Papier, Stifte und Bänder oder Schnüre benötigt. Die Geburtstagsgäste bilden Gruppen, die aus jeweils drei Kindern bestehen. Eines der Kinder wird zum Maler bestimmt.

Am Handgelenk des Malers werden zwei ausreichend lange Bänder oder Schnüre festgebunden. Die beiden anderen Kinder stellen sich jeweils rechts und links neben dem Maler auf und jedes von ihnen nimmt ein Band in die Hand. Vorher bekommen die beiden Kinder gesagt, welches Motiv sie malen sollen, oder sie denken sich selbst ein Motiv aus. Sie dürfen dem Maler das Motiv aber nicht verraten.

Der Maler nimmt nun einen Stift und hält ihn so über das Papier, dass die Spitze aufliegt. Wie bei einer Marionette ziehen die Kinder nun jeweils an ihrer Schnur, um die Hand des Malers über das Papier zu bewegen. Ist das Bild fertig, muss der Maler erraten, was er gerade gemalt hat. Danach wird gewechselt, so dass jedes Kind einmal Maler und einmal Marionettenspieler war.

 

2. Bildertanz

Für dieses Spiel werden pro Kind ein Blatt Papier und jede Menge Stifte in der Mitte vom Raum auf dem Fußboden verteilt. Dann erklingt Musik und die kleinen Gäste tanzen um das Papier und die Stifte herum.

Sobald die Musik stoppt, schnappt sich jedes Kind einen Stift und malt etwas auf das Blatt Papier, das gerade vor ihm liegt. Geht die Musik wieder an, lassen die Kinder ihre Stifte fallen und tanzen weiter. Hört die Musik auf, wird wieder gemalt und zwar auf dem Bild, das jetzt vor dem Kind liegt.

So geht es weiter, bis die Blätter gut gefüllt sind. Die fertigen Bilder können nun aufgehängt werden und am Ende darf sich jedes Kind ein Bild als Andenken mitnehmen. Die Kids können übrigens entweder das malen, was ihnen spontan einfällt, oder es kann vor Spielbeginn ein bestimmtes Thema festgelegt werden.

 

3. Topfmännchen fangen

Dieses Spiel ist Bastel- und Geschicklichkeitsspiel in einem. Zunächst darf jedes Kind sein Topfmännchen basteln.

Dafür werden pro Kind

·         ein Torftöpfchen (im Baumarkt oder Gartencenter erhältlich) oder ein Pappbecher,

·         eine Wattekugel,

·         ein Stück Schnur,

·         Farben zum Bemalen,

·         Stoffreste, Wolle, Papier, Federn und andere Dinge zum Gestalten und Dekorieren

·         sowie Klebstoff

benötigt.

Als erstes darf jedes Kind sein Töpfchen gestalten, indem es das Töpfchen bemalt, beschriftet oder beklebt. Anschließend wird ein langes Stück Schnur auf die Nadel aufgefädelt und durch die Wattekugel gestochen.

Damit sich die Kinder nicht verletzen, sollte ein Erwachsener diese Arbeit übernehmen. Die Schnur wird dann an oben und unten mit stabilen Knoten fixiert, so dass sie nicht mehr aus der Kugel herausrutschen kann. Nun darf jedes Kind seine Kugel dekorieren, indem es ein Gesicht aufmalt, Haare aufklebt, eine Kopfbedeckung anbringt usw.

Ist das Männchen fertig, wird ein Loch etwas unterhalb des Becherrandes gestochen, das andere Ende der Schnur durchgefädelt und mit einem Knoten fixiert. Hat jedes Kind sein Topfmännchen fertig, gilt es, die Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Gewonnen hat nämlich das Kind, das es innerhalb einer bestimmten Zeit oder einer bestimmten Anzahl von Versuchen am häufigsten schafft, sein Männchen an der Schnur durch eine schwungvolle Bewegung in das Töpfchen zu befördern.

 

4. Sockenfiguren

Aus Socken lassen sich tolle Kuscheltiere basteln, die die kleinen Gäste dann auch als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen.

Für die Sockenfiguren werden

  • ·         Socken,
  • ·         Füllwatte,
  • ·         Wolle oder stabiler Nähfaden und
  • ·         Farben, Wolle, Stoffreste, Bänder und andere Dinge zum Dekorieren

benötigt.

Bei kleinen Kindern sollte ein Erwachsener die Vorarbeiten erledigen, größere Kinder können ihre Sockenfiguren komplett selbst basteln. Eine Sockenfigur wird angefertigt, indem die Socke zuerst mit Füllwatte ausgestopft wird. Anschließend wird ungefähr in der Mitte zwischen dem Bündchen und der Ferse ein Stück Faden um die Socke gelegt, fest zusammengezogen und mit einem sicheren Knoten fixiert.

Dadurch hat die Figur jetzt einen Hals, der den Kopf vom Körper trennt. Danach wird kurz unterhalb des Bündchens ein zweiter Faden platziert. Dieser Faden bildet den oberen Kopfabschluss. Unterhalb der Halslinie können rechts und links auch noch Arme abgebunden werden.

Damit ist die Grundfigur fertig und nun kann nach Herzenslust ausgestaltet und dekoriert werden. Dabei kann jedes Kind seine eigene Sockenfigur gestalten. Schön ist es aber auch, wenn die Sockenfiguren reihum weitergegeben werden und jedes Kind an den Figuren der anderen Gäste mitbastelt. 

 

5. Malen im Karton

Für das Malen im Karton wird ein großer Pappkarton benötigt. Aus den beiden gegenüberliegenden Seiten des Kartons werden zwei so große Löcher ausgeschnitten, dass ein Kind bequem seine Hände durchstecken kann.

Dann werden ein Blatt Papier und Stifte auf den Tisch gelegt und der Karton mit der geschlossenen Unterseite nach oben darübergestülpt. Die Gäste dürfen sich nun nacheinander an einem Kunstwerk zu einem vorgegebenen Thema versuchen. Dafür steckt das Kind, das gerade an der Reihe ist, seine Hände durch die Löcher im Karton, tastet nach den Stiften und malt blind das genannte Motiv.

Erst wenn das Kind fertig ist, darf es sich sein Bild anschauen und den anderen Kindern präsentieren.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Thema: Kindergeburtstag: Ideen für Bastelspiele

Categories: Geburtstag Blog

admin


Kommentar verfassen

Translator

Translation

Letzte Kommentare

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 2 anderen Abonnenten an

Archiv

Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen ? Mehr Infos | Akzeptieren